Zum Inhalt springen

FAQ (Frequently Asked Questions):

Hier findest Du Antworten auf die wichtigsten Fragen. Solltest Du weitere Informationen benötigen, dann schreibe mir gerne eine Mail.

FAQ:

In einem (telefonischen) Vorgespräch finden wir heraus, welche Location sich für Dein Shooting anbietet (Studio/On-Location/Outdoor?) – dann vereinbaren wir einen Termin für unser Shooting. Meist wird es ein Studioshooting – aber auch eine tolle Hotelsuite, oder edle Ferienwohnung kann eine tolle Kulisse bieten. Wenn Du eine vertraute Umgebung bevorzugst und ausreichend Platz in Deinen eigenen vier Wänden hast, bietet sich auch ein Homeshooting an! Hierbei fallen lediglich noch „Vor-Ort-Service“-Kosten an (siehe Seite Preise, unten).

Zu Beginn übernehme ich –falls gebucht– Dein Styling und Make-Up. Hier musst Du ca. 1,5 Std. zusätzlich einrechnen.

Vor dem Shooting empfehle ich grundsätzlich ein Beratungsgespräch. In den stark gebuchten Zeiten (z. B. Vorweihnachtszeit, etc.) wird dies meist in Form eines ausführlichen Telefonats stattfinden– in diesem beantworte ich Dir all Deine offenen Fragen.

Bitte bringe (falls erforderlich) passende und saubere Schuhe (Schuhsohlen wenn möglich weitgehend schmutzfrei!) mit. Weiterhin passende Dessous/Accessoires zum gewünschten Thema.

Grundsätzlich habe ich einen großen Fundus, der viele Varianten bietet. Hygiene ist in meinem Fundus natürlich oberstes Gebot!

Vorweg ein Hinweis: 
Terminanfragen innerhalb der hochfrequentierten Monate (Mai-Jahresende), blocke ich grundsätzlich nur für die Dauer von drei (-3-) Tagen. Bis dahin müssen erforderliche Dokumente unterzeichnet worden sein und Anzahlungen angewiesen sein. Ich bitte um Verständnis für diese sehr kurzen Fristen, aber aufgrund der sehr hohen Nachfrage kann ich keine größeren Zeitfenster bieten. Achtung! Bitte halte Dich unbedingt an die vorgegebenen Fristen und Zeitfenster für Anzahlungen und Unterzeichnungen von Dokumenten. Wir geben nach (erfolglosem) Ablauf solcher Fristen blockierte Termine wieder frei! Diese können dann auch nicht erneut von Dir gebucht werden, da bitten wir um Verständnis. Ja, das ist ‚knallhart‘, aber leider unumgänglich, um den ernst gemeinten Kundenanfragen auch weiterhin Termine anbieten zu können.

Nachdem Du das Angebot angenommen hast, erhältst Du eine (vorläufige) ordentliche Auftragsbestätigung per E-Mail. ‚Vorläufig‘ insofern, da zur endgültigen Auftragsannahme der Ausgleich einer Anzahlung (50% der Hauptleistung) und auch die Unterzeichnung der Buchungsvereinbarung in meinem e-Signing-Portal erforderlich ist. Wenn diese beiden Schritte erledigt sind, wird der Auftrag verbindlich!

Eine Bitte: Warte mit dem Ausgleich der Anzahlung und auch der Unterschrift nicht zu lange – ich blockiere zwar den Termin für Dich, allerdings muss man seine „To do’s“ ja nicht so lang unerledigt lassen. Im Übrigen ist eine zeitnahe Erledigung dieser Steps auch das Signal für mich, dass man es mit dem Auftrag ernst meint – ich habe da schon viele ‚Spaßvögel‘ erlebt!

Wie schon oben erwähnt, übernehme ich Dein Styling und Make-Up. Hierfür musst Du ca. 1,5 Std. zusätzlich einrechnen. Dein Styling wird selbstverständlich typengerecht und passend zum Shootingthema sein.

Übrigens: Meine Arbeiten als Visagistin findest Du auf meiner Visagistin-Homepage »

Solltest Du ein Paket inkl. Make-Up/Styling gebucht haben, dann wasche bitte am Vorabend Deine Haare – die Haare nehmen dann das Styling besser an. Bitte verzichte dabei auf kokoshaltige Produkte.

Du hast ein Shooting inkl. Make-Up gebucht? Dann komme bitte am Tag des Shootings komplett ungeschminkt und “out of the bed” zum Shooting.

Bitte nutze auch keinerlei Cremes! Entferne bitte jegliche Make-Up-Rückstände, insbesondere auch an den Augen (Mascara, Kajal etc.). Frühstücke bitte nicht zu schwer, da sonst der Bauch zu sehr in den Fokus rückt – gerade bei Akt-Shootings sollte der Bauch nicht zu stark belastet werden. Bitte denke auch an eine frische Rasur aller Körperstellen, die Du entsprechend von Haaren befreien möchtest.

Achte auf Deine Haut: Reagierst Du im Intimbereich nach der Rasur mit Irritationen und kleinen Pickelchen? Dann lieber am Vorabend (wenn das Shooting morgens beginnt) rasieren – sonst ein paar Stunden vor dem Shooting, so kann sich die Haut besser regulieren.

Sollte das Shooting Nachmittags oder in den Abendstunden stattfinden, dann bitte entsprechend vorher komplett abschminken (wenn inkl. Make-Up gebucht wurde).

Sollte ein Hairstyling gebucht sein, nutze bitte auch keine Stylingprodukte am Tag des Shootings.

Neben der Studiofotografie, bin ich auch mobil – das bietet weitere tolle Möglichkeiten.

Du verfügst über ein tolles Eigenheim (Haus, Wohnung)? Dann steht auch einem Homeshooting nichts im Weg. Oder Du bist nur vorübergehend in der Nähe und wohnst in einem tollen Hotel, oder einer tollen Unterkunft? Wobei eine tolle Ferienwohnung oder eine edle Hotelsuite immer ein aufregendes Ambiente darstellt – auch ohne Übernachtungsanlass. Wie auch immer, ich komme auch gerne zur Location (zzgl. An- und Abfahrtskosten – bitte erfragen!).

Hinweis: Bei einem Shooting in Hotel, Ferienwohnung, etc. muss die Fotoerlaubnis des Eigentümers, bzw. Vermieters vorliegen! Ohne eine solche Erlaubnis ist ein Shooting in solchen Locations nicht möglich.

Natürlich sind auch Outdoor-Locations (je nach Jahreszeit und Thema) eine schöne Umgebung – Du siehst, es gibt viele Varianten.

#studioshooting #fotostudio #outdoorshooting

Bei ausreichendem Vorlauf der Buchung (mind. 14 Tage), berechne ich zum Zeitpunkt des zustande gekommenen Auftrags eine Anzahlung in Höhe von 50% des Endpreises à Konto (Überweisung).

Bei kurzfristigen Buchungen ist natürlich auch die Bezahlung am Tag des Shootings möglich.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten biete ich an:

  • Barzahlung
  • Mobiles Zahlen (z. B. Apple, Google- und Samsung-Pay)
  • EC-Kartezahlung (NFC/Chipkarte, kein Magnetstreifen, 3% Aufschlag bei Nutzung der Debit-Funktion!)
  • Kreditkarte (3% Aufschlag auf die Zahlungssumme)
    Folgende Kreditkarten werden akzeptiert:

    Visa, Mastercard, American Express, JCB, UnionPay, Diners Club, Discover, Maestro, Visa Electron, V pay


Hinweis: Mein mobiles Kartenlesegerät bringe ich auch gerne zur Location mit!

Sollten diese Seite Deine Frage nicht beantwortet haben, dann freue ich ich mich über Deine Nachricht – schreibe mir gerne »

#faq #frequentlyaskedquestions #fragen #antworten